Standort Sri Lanka:
  • IMG_SRL_Gebauede.jpg
  • IMG_SRL_Produktion05.jpg
  • IMG_SRL_Produktion03.jpg
  • IMG_SRL_Produktion06.jpg
  • IMG_7815.JPG
  • IMG_SRL_Produktion04.jpg
  • IMG_SRL_Produktion07.jpg
  • IMG_SRL_Produktion02.jpg
  • IMG_SRL_Produktion01.jpg
  • IMG_7817.JPG
Standort China:
  • Image_CN_Schulung.jpg
  • IMG_CN_Produkt01.jpg
  • DSC02500.JPG
  • DSC02519.JPG
  • Image_CN_Gebauede.jpg
  • IMG_CN_Produktion02.jpg
  • IMG_CN_Produkt02.jpg
  • DSC02538.JPG
  • IMG_CN_Produktion01.jpg

Kosten-, Zeit- und Platzersparnis mit TAG-Connect Programmierkabel

Durch die Vielzahl an Programmiergeräten, in Verbindung mit einer enormen Vielfalt an Steckern, ergeben sich unzählige Möglichkeiten von Programmierkabeln. Dies führt zu zusätzlichen Initialisierungskosten, da häufig ein kundenspezifisches Kabel beschafft oder angefertigt werden muss. Oft werden Debug-Stecker zudem nur in der Prototypenphase eines Produktes bestückt. Ist nun in der Serie oder im Reparaturfall eine erneute Programmierung erforderlich, muss zunächst ein Stecker bestückt werden. Dadurch kommt es zu einem Mehraufwand und Verzögerungen im Prozess.


Dieses Problem adressiert die Firma TAG-Connect mit einem System für Programmierkabel. Durch die Standardisierung ergeben sich einige Vorteile, von denen sowohl Sie als Kunde, wie auch wir als Produzent profitieren können.

 

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen

 

 
Mitglied vom Swiss Aerospace Cluster: www.swiss-aerospace-cluster.ch