procurement

procurement

Beschaffung

Mit unserem Einkaufsvolumen bei weltweit führenden Herstellern und Distributoren, profitieren unsere Kunden von zuverlässigen Komponenten zu vorteilhaften Preisen. Dank den internationalen Variosystems Einkaufsstandorten in den drei wichtigsten Märkten, können wir optimal auf komplexe Projekte einwirken.

Einkaufs-Marketing

Wir beobachten den Beschaffungsmarkt für Sie, sichten aktuelle Preistendenzen und schaffen so die Basis für einen wirtschaftlichen Einkauf. Dynamischen Marktveränderungen begegnen wir stets mit up to date Informationen und kontinuierlicher Performance Optimierung zu unseren Kunden. Dabei stimmen wir die EOL-Komponenten mit den Kunden ab und bieten konkrete Lösungen dazu.

Lieferanten-Management

Wir suchen und qualifizieren geeignete Lieranten nach Ihren Vorgaben und wünschen. Mit unseren Lieferanten pflegen wir gute Beziehungen und Partnerschaften, was die Suche nach optimalen und schnellen Lösungen begünstigt. Für unsere Kunden stellen wir höchste Ansprüche an unsere Lieferanten. Zusätzlich unterziehen wir alle Lieferanten regelmässig einer detaillierten Bewertung, wo nötig mit einem Audit. Sie unterliegen unserer ständigen Kontrolle in Bezug auf Preis, Lieferzeit und Qualität.

Materiallogistik

Von der Beschaffung bis zur Leiterplattenbestückung werden die Bauelemente minutiös verfolgt. Unser Rückverfolgbarkeitssystem ist auf eine professionelle Lagerhaltung und Materialversorgung für die Kundenprojekte ausgerichtet. Unsere Logistikabteilung stellt eine äusserst zweckmässige Lagerhaltung sicher, was wiederum einen wesentlichen Anteil zu den reibungslosen Produktionsabläufen beiträgt. Zudem erlauben wir über unsere Internetplattform direkten Zugriff auf unseren Materialstamm, was in der Elektronik Entwicklung unserer Kunden grossen Anklang findet.

Stellungnahme hinsichtlich des Einsatzes von „Konfliktmineralien“

Variosystems verpflichtet sich, weder direkt noch indirekt Konfliktmineralien aus Minen zu verwenden, die von bewaffneten Gruppierungen in der Demokratischen Republik Kongo oder in angrenzenden Ländern finanziert oder gefördert werden. Variosystems verlangt von den Zulieferern benachrichtigt zu werden, falls einzelne Komponenten aus Konfliktmineralien (gemäss Abschnitt 1502 des Dodd-Frank Wall Street Reform Act) gefertigt wurden.