Update 5: Aktuelle Auswirkung des Coronavirus auf Variosystems

Geschätzte Geschäftspartner

Anbei erhalten Sie einen aktuellen Überblick über unsere Standorte – die Situation kann sich weiterhin täglich verändern:

Steinach, Schweiz:

  • Unsere Produktion läuft ab 25. Mai wieder im normalen Betrieb.
  • Alle Schutzmassnahmen werden weiterhin strikt eingehalten und kontrolliert.
  • Diverse Mitarbeiter arbeiten weiterhin im HomeOffice.

Badalgama, Sri Lanka:

  • Trotz erschwerter Bedingungen ist 90% unserer Belegschaft im Betrieb und HomeOffice tätig.
  • Unser Backlog sollte über die nächsten 4-6 Wochen aufgeholt sein.
  • Grösste Herausforderung ist der Transport und die Materialbeschaffung.

Southlake, USA:

  • Firma arbeitet mit der gesamten Belegschaft.
  • Wo möglich, wird in HomeOffice gearbeitet.
  • Die Produktion läuft im 2 Schicht-Betrieb.

Suzhou, China:

  • Produktion läuft mit voller Kapazität.
  • Die Produktions- und Tagesschicht wurde verlängert.
  • Der Backlog ist wieder aufgeholt.

Ludbreg, Kroatien:

  • Produktion läuft bis auf Weiteres im Normalbetrieb.

Allgemeine Lieferkette:

  • Die Sicherstellung der Supply Chain stellt immer noch die grösste Herausforderung für alle Standorte dar.
  • Materialengpässe aufgrund Lock-down von Komponenten-Fertigungen.
  • Der Luftverkehr ist nach wie vor stark eingeschränkt.
  • Lieferungen aus und nach China verzögern sich um bis zu 2 Wochen. 
  • Wir arbeiten täglich an den bestmöglichen Logistiklösungen.
  • Die erschwerte Situation hat alle Transportkosten massiv in die Höhe getrieben. Alle Kunden wurden hierzu bereits informiert.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitarbeitern, speziell auch bei ihren Familien für ihren Einsatz und ihre Loyalität.

Es ist für uns alle eine anspruchsvolle Zeit.
Mit gegenseitiger Hilfe, Verständnis für die Situation und Vertrauen werden wir die schwierige Corona Zeit gemeinsam erfolgreich bewältigen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien viel Kraft und eine gute Gesundheit!

Ihr Variosystems Team 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar